Heringsessen am Aschermittwoch 2018, im Festhallenrestaurant

Unser, schon zu einer kleinen Tradition gewordenes Heringsessen im Festhallenrestaurant war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg: Schon um 10.30 Uhr kamen die ersten Gäste und um 11.00 Uhr - dem offiziellen Start des Heringsessens - war das Festhallenrestaurant voll besetzt. Auch diese Mal hatten unsere Besucher und Besucherinnen die Auswahl zwischen eingelegten Matjesfilets nach Hausfrauenart, wieder lecker hergestellt durch unsere Sängerin Christa, und Bismarckhering jeweils mit echten Sandhäuser Kartoffeln. Für diejenigen, die keinen Fisch mochten, gab es alternativ Kartoffeln mit Kräuterquark. Und da zu einem guten Essen auch ein guter Schluck gehört, wurden Wein, Bier oder auch verschiedene alkoholfreie Getränke angeboten. Die gute Stimmung war nicht zu übersehen und an allen Tischen herrschte rege Geselligkeit.

Nach dem Sauren verspürt ja so mancher Gaumen Lust auf etwas Süßes. Auch daran war gedacht. Unser Kuchen- und Tortenbuffet bot eine reiche Auswahl, so dass jede/r nach Herzenslust auswählen konnte. Ein Schnaps bildete bei manchem bzw. mancher dann den Abschluss dieses geselligen Beisammenseins.

Wir hoffen, dass es allen gefallen hat, und bedanken uns ganz herzlich für das Kommen.